3

Unendliche kreative Welten…

Infinite OZ

Eine schnelle Breitbandverbindung (oder viel Geduld) vorausgesetzt, kommt man hier in den Genuss von niemals endend wollender Kreativität. Hut ab – besonders für die Übergänge. Produziert wurde das ganze übrigens für die amerikanische Miniserie „Tin Man“, die auf der berühmten Geschichte rund um den Zauberer von OZ basiert. Bin jetzt schon auf die deutsche Fassung gespannt…

Ach ja: Oben rechts links kann man mit dem Schieberegler die Vor- und Rückwärtsgeschwindigkeit einstellen.

Comments 3

  1. Auf jeden Fall ein berauschendes Erlebnis, Endlosbilder gibts ja zu genüge, aber animiert und mit Sound doch eher selten.

    Ach ja: ich denke Du meinst oben LINKS 😉

    Aber es gibt ja bekanntlich viele mit Lechts-Rinks-Schwäche ^^

  2. Post
    Author

    Ich könnte mich jetzt versuchen damit rauszureden das ich meinen Monitor grundsätzlich über einen Spiegel betrachte – aber das würde mir ja eh keiner glauben 😉 Danke für den Hinweis.

  3. Wow! Genial!…
    Da passt wirklich alles zusammen…
    Tolle Übergänge, auch was den Sound angeht…
    Und so viele Details, das man sich das Teil auch dreimal anschauen kann ohne das es langweilt…
    Bookmarked!
    Thx für den Link!

    hAVE pHUN
    ~~~d(o.o)b~~~

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.