2

Vergessen was man gelernt hat?

[youtube qadw0BRKeMk]

Was würde mein Dozent dazu sagen, wenn er in nicht allzu ferner Zukunft unterrichten müsste: „Bilder kann man verzerren wie man will.“? Aber nicht nur für ihn wäre das eine ganz schöne Umgewöhnung. Nie wieder zwingend Shift bei jeder Bildauswahl gedrückt zu halten, oder sich für Teile aus einem Bild entscheiden zu müssen, sondern tatsächlich die freie Wahl zu haben klingt in jedem Fall sehr interessant. Die Frage ist jetzt nur, wann diese Technik in Photoshop einzug hält? Adobe wird da aber keinen Fehler machen und Dr. Ariel Shamir bzw. Shai Avidan mit Sicherheit entsprechend unterstützen. Oder sollte ich mich lieber Fragen was Mitsubishi im Grafiksektor forscht?

Comments 2

  1. Keinesfalls vergessen! Auch wenn das alles so einfach wird, der Effekt bleibt dann nicht immer der Gleiche, sonst können auch ein Haufen Fotografen einpacken.

    Nur so einfach wie das aussieht wird das, glaube ich, vorerst nicht.

  2. Post
    Author

    Würde ich selbst auch ähnlich sehen. Faszinierend und in vielen Situationen hilfreich kann diese neue Technik aber dennoch sein, oder? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.